Fair & Sozial sind uns ein Anliegen

Wir von Karlotta Pink leben Nachhaltigkeit, fairen Handel und soziale Verträglichkeit indem wir direkt mit den Produzenten und Kooperativen zusammenarbeiten – ohne Zwischenhändler wo immer möglich. Die Partnerschaften basieren auf Empfehlungen und Kontakten aus persönlichen vor Ort Begegnungen.

Zertifikate – wie das Fair Trade Sigel - sind zwar ein nützlicher und nachvollziehbarer Hinweis auf Nachhaltigkeit und fairen Handel, daneben arbeiten wir allerdings auch mit vielen Partnern, die sich diese Art von Zertifizierung schlichtweg nicht leisten können, obwohl sie objektiv betrachtet alle Kriterien dafür erfüllen würden. Mit der Zusammenarbeit möchten wir einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung und Unterstützung von Familen im textilen Umfeld leisten - fern der negativ behafteten Textilindustrie.

Daneben haben wir in den letzten Jahren so viele tolle Menschen & Projekte kennengelernt, die mehr als unterstützenswerte Entwicklungshilfe-Projekte ins Leben gerufen haben. Wir spenden jeweils 10% der Stoffverkäufe in unserem Stoffshop an die beiden folgenden Projekte und sind auch in beratender Funktion aktiv an dem Projekt in Afrika beteiligt. 

Nachhaltigkeit hat viele Facetten - neben umweltrelevanten und ökonomischen Aspekte ist uns die soziale Komponente sehr wichtig - wir wollen dass unsere finanzielle Unterstützung direkt bei den Menschen ankommt, die diese benötigen. Hilfe zur Selbsthilfe ist nachhaltiger und macht den Unterschied im Leben der Menschen vor Ort.


Projekt "SEW for LOVE" in SÜDAFRIKA

Wohltätigkeitsprojekt Nähen in Afrika sew for love

In diesem Sinne haben wir im November 2016 das Township Mashipumulele südlich von Cape Town besucht und die ersten zarten Anfänge des Projektes live miterlebt und über Machbares und Unmögliches diskutiert. Mittlerweile läuft das Projekt unter dem Namen "Sew for Love" und wird von Bea Müller von Salut les Copines geleitet und mit ganz viel Liebe betreut & begleitet.

Karlotta Pink unterstützt das Projekt mit 10% auf alle Shweshwe-Verkäufe in unserem Online-Shop.

Die Details:

  • Ziel & Vision des Projekts: Hilfe zur Selbsthilfe. Empowerment. Generierung eines kleinen Einkommen für die beteiligten Frauen.
  • Akuteller Stand:
    • Es wurde ein Nähatelier im Township gemietet und mit der nötigen Infrastruktur ausgestattet
    • 12 Frauen werden 1-2 x wöchentlich von einem Schneider vor Ort ausgebildet
    • Die Frauen produzieren bereits jetzt auf Auftrag und die Produkte sollen zukünftig vor Ort wie auch in der Schweiz verkauft werden.

Jede Unterstützung ist herzlich willkommen und kommt direkt und vollumfänglich den Frauen und Ihrer Arbeit zu Gute:

  • Du möchtest vor Ort als Volontär arbeiten? Kontaktiere Bea Müller (Leiterin des Sew for Love Projekt) direkt.
  • Möchten Sie eine Patenschaft übernehmen? Mit  ca. 30 CHF/EUR pro Monat geben Sie einer Frau/Mutter die Möglichkeit das Nähhandwerk zu erlernen.

KONTAKT für weitere Informationen:

SEW for LOVE
Bea Müller

SpendenAccount: 
Sew for Love
UBS Bank
IBAN: CH170023823880645644V
BIC: UBSWCHZH80A

Tel. +41 78 600 88 13
E-mail: info@beamueller.ch


Projekt mit NGO Krishna in INDIEN

Wir arbeiten eng mit Maasa zusammen - einem Unternehmen, das in von einem schweizer-indischem Duo bereits seit einigen Jahren geführt wird. Die Schweizerin Anja Vanal und ihr indischer Geschäftspartner Sunil Chindalia  haben eine NGO Krishna ins Leben gerufen, ein Platform für Projekte zur Unterstützung hilfbedürftiger Bevölkerungsschichten mit dem Ziel Ausbildung zu fördern. Seit 2015 besteht ein Schulprojekt welches Kindern der armen Bevölkerungsschicht in Delhi den Besuch einer Schule ermöglicht. Mit ihrer Unterstützung können auch diese Kinder lernen und bekommen die meist einfachen aber notwendigen Materialien wie Stifte, Hefte zur Verfügung gestellt, die sie sich diese Familien nicht leisten können.

Wir unterstützen die NGO krishna in Delhi (Indien) mit 10% auf alle Indien-Stoffverkäufe.

Bei Fragen zum Projekt oder Interesse dieses Projekt zu unterstützen wenden Sie sich bitte direkt an:

maasa
Anja Vanal
Grünaustrasse 13
8820 Wädenswil
Switzerland
Mail: mail@maasa.ch
Mobile: +41 79 717 72 07